WeLive: Schwarzweiß-Film mit Luxemburger Band TUYS

Für die jüngste Episode unserer Konzertfilm-Serie "WeLive on Tour" ging's für unser Filmteam nach Kehl - genauer gesagt ins dortige Kulturhaus. Mit der Luxemburger Band TUYS drehten wir dort einmal mehr einen knapp einstündigen Konzertfilm mit aufwändigen Projektionen auf einer großen Glasfront im Rücken der Band.

TUYS-Bassist und -Sänger Yann Gengler während den Dreharbeiten
TUYS-Bassist und -Sänger Yann Gengler während den Dreharbeiten

Projektionen mittels Hebebühne


Gar nicht so einfach, da der Konzertsaal des Kulturhauses im dritten Stock liegt und wir die Projektionen somit lediglich durch einen auf einer Hebebühne befestigten Beamer ins Filmset projizieren konnten. Um ein Gefühl der "Raumlosigkeit" herzustellen wird der Film nun in der Postproduktion auf Schwarzweiß gedreht. Durch die genutzten Effekte wie Bodennebel, Rückprojektion und Spiegelungen wird so eine ganz besondere Tiefe im Film entstehen. Klar, dass es dafür ganz schön viel zutun gab.


Der Aufwand hat sich aber gelohnt, finden wir. Den fertigen Film präsentieren wir euch Ende 2021. Und wir können jetzt schon sagen: Das wird ein weiteres Highlight in der mittlerweile schon eineinhalbjährigen Geschichte von WeLive! Und wie immer gilt: Danke für die tolle Zusammenarbeit an unsere Kooperationspartner Lahrer Rockwerkstatt e.V., Schlachthof Jugend&Kultur Lahr und in diesem Fall auch dem Kulturamt Kehl.


Falls ihr mehr über TUYS erfahren wollt und euch dafür interessiert, was die Jungs so für Musik machen, gibt's hier ein Video von ihrer neuen EP "Curtain Call for Dreamers".




0 Kommentare