Release am 30. November – Wir stellen unser erstes Album „tenebra“ vor

Von Hesse bis Celan – Zehn musikalisch-lyrische Melodramen mit der Musik von Maik Styrnol und der Stimme von Pirmin Styrnol.


Gesprochenes Wort, dazu Instrumentalmusik – so wird in der Musik ein Melodram charakterisiert.

Mit dem Album „tenebra“ starten wir in den Zyklus „Das lyrische Wir“: Gedichte aus verschiedenen Epochen, inhaltlich einem übergeordneten Thema entsprechend, interpretiert in Stimme und klassischer Musik.


Eine CD für alle, die Lyrik und Epos gleichermaßen schätzen…

Auf unserem ersten Album enthalten sind unter anderem Gedichte von Friedrich Nietzsche, Paul Celan und Rainer Maria Rilke, aber auch Werke jüngerer Dichter, wie Albert Vöhringer und Christopher Schmall.


Hörproben und mehr dazu gibt es unter “Das lyrische Wir“.