Dying Swans Project gewinnt zwei Filmpreise in Prag

Die Kunstfilm-Serie "Dying Swans Project" von Gauthier Dance hat bei der 58. Ausgabe des renommierten Golden Prague International Television Festival gleich zwei Preise abgeräumt. Warum wir das in unserem Blog verkünden? Weil auch das punchline studio unter der Regie von Pirmin Styrnol und der kreativen Arbeit von Maik Styrnol und Kameramann Raphael Federer eine Folge beigesteuert haben! Das "Dying Swans Project" besteht aus 16 Kunstfilmen von 16 verschiedenen Filmemachern - im Mittelpunkt stehen dabei 16 extra für Dying Swans choreografierte Soli von 16 unterschiedlichen Tänzern auf die Musik von 16 verschiedenen Komponisten. Ihr seht also, das war eine ganz schön große Teamleistung.

Deshalb sind wir umso mehr stolz auf die Auszeichnung für das Projekt und gratulieren dem Produzenten Eric Gauthier ganz herzlich! Schön, dass wir unseren Teil dazu beitragen konnten!


Alle Filme - auch unserer - sind in der 3Sat-Mediathek und auf YouTube kostenlos abrufbar.


Credits: The  Dying  Swans Project: Taleb’s Theory Dancer: Shawn Wu Film Direction: Pirmin Styrnol & Maik Styrnol Director of Photography: Raphael Federer Choreography, Stage & Costume Design: Anita Hanke Composer: Marc Strobel Film Production: punchline studio Producer: Eric Gauthier

0 Kommentare