Dreharbeiten für Staffel 2 von Konzertfilm-Serie "WeLive" gestartet

Aktualisiert: März 3

Das Warten hat ein Ende: Seit dem 27. Februar laufen unsere Konzertfilm-Kameras endlich wieder. Acht Monate nach Drehschluss des Staffel-Finales von "WeLive 2020" mit der Heavy-Metal-Band OIL, durften unsere Regisseure Pirmin Styrnol und Maik Styrnol endlich wieder "Abgedreht!" rufen - auch Dank eines ausgeklügelten Hygienekonzeptes und der Durchführung von Schnelltests für Musiker, Filmcrew, Veranstaltungstechniker und anwesende Journalisten.


Seraina Telli - Dead Venus

Erstmals komplett ausländische Band bei "WeLive"


Mit der schweizer Prog-Rock-Formation "Dead Venus" stand zudem erstmals in der WeLive-Geschichte eine komplett ausländische Band auf der Bühne unseres Kooperationspartners Schlachthof Jugend&Kultur Lahr. Die Band um Frontfrau Seraina Telli beeindruckte uns und die Veranstalter der Lahrer Rockwerkstatt und die anwesende Presse mit facettenreichem Rock, faszinierenden Gesangseinlagen, einem großartigen Schlagzeuger und hochvirtuosem Bassspiel.

Für die richtige Szenerie hatte unser Produktionsteam stundenlang am Bühnenbild gearbeitet und den Schlachthof in diffuses Kerzenlicht getaucht. Eine Atmosphäre wie es sie bisher noch nicht bei WeLive gegeben hat - wie immer eingefangen von den Kameras unserer Filmcrew.

Seraina Telli, Frontfrau von Dead Venus

Bereits am 2. April veröffentlichen Dead Venus übrigens ihre neue Single - am 18. April erscheint dann unser Staffel-Auftakt auf Facebook sowie unserer Mediathek unter www.welive-festival.com.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen