PIRMIN STYRNOL
VITA

Ich bin Sprecher, Redakteur und Journalist.

Seit vielen Jahren bin ich Synchronsprecher für Radio- und Fernsehproduktionen und als Journalist überwiegend im österreichischen Kulturradio des ORF und in den öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland zu hören.

 

Für CD-Einspielungen arbeitete ich unter anderem für Thorofon recordings, sprach für die Klassik-CD „Skrjabin and Sounds“ des indischen Pianisten Pervez Mody ein und spreche regelmäßig für Gedichtinterpretationen und Hörspiele. 2016 erschien meine erste Spoken-Word-CD "tenebra", welche ich gemeinsam mit meinem Bruder Maik Styrnol produzierte.

Neben meiner Tätigkeit als Sprecher gründete ich im Jahr 2013 die Radiosendereihe „Momente des Sports“, welche ich als Moderator und Chefredakteur leitete. Aus der reinen Radiosendung wurde bald ein multimediales Magazin, welches für mehrere Radiosender in verschiedenen deutschsprachigen Ländern produzierte und zusätzlich einen Blog betreibt.

Sowohl durch das mehrfach ausgezeichnete Projekt „Momente des Sports“ als auch durch mein Studium der Publizistik- und Kommunikations-wissenschaften an der Universität Wien, gelangte ich bald als Feature-Redakteur zum ORF-Kulturradio „Österreich 1“.

Für Ö1 produzierte ich regelmäßig Radiodokumentationen und konnte hierfür ebenfalls diverse Auszeichnungen erlangen.

Heute arbeite ich als freier Redakteur in der ARD-Sportredaktion des SWR in Baden-Baden und Stuttgart und leihe regelmäßig meine Stimme für Fernseh- und Radioproduktionen.

Auszeichnungen:

  • Nominierung für den "Radiopreis der Erwachsenenbildung" 2013 in der Kategorie "Sendereihe" für "Momente des Sports"

  • Finalrunde "Axel Springer Preis" 2014 in der Kategorie "Hörfunk" für das Radiofeature "The Cinderella Man"
     

  • Sportjournalistenpreis 2014 der "Sports Media Austria" in der Kategorie "Radio" für das Ö1-Radiofeature "You'll never walk alone"

  • 2. Preis "Meduc-Award" 2014 in der Kategorie "Journalismus" für die Glossenserie "Die Radioglosse: Pirmins und Christians WM-Tagebuch"

  • Shortlist für die Auszeichnung „Fußballhörspiel des Jahres" 2014 der deutschen Akademie für Fußballkultur für das satirische Kurzhörspiel "Luis, der kleine Vampir"

  • "Radiopreis der Erwachsenenbildung" 2014 in der Kategorie "Information" für das Radiofeature "Vollkontakt auf 40 Rollen - Die Mädels vom Vienna Rollerderby"

  • Nominierung für den "Civil Media Award" 2015 in der Kategorie "Entertainment & Arts" für das Radiofeature "Fußball ohne Augenlicht"

  • Nominierung für den Sportjournalistenpreis 2015 der
    "Sports Media Austria" in der Kategorie "Radio" für das Radiofeature "Vollkontakt auf 40 Rollen - Die Mädels vom Vienna Rollerderby"

  • Sportjournalistenpreis 2015 der "Sports Media Austria" in der Kategorie "Radio" für das Ö1-Radiofeature "Sport im Strafvollzug"

  • "Coburger Medienpreis" 2015 in der Kategorie "Schöpfung, national" für das Gesamtwerk "Momente des Sports"

  • 1. Preis "Meduc-Award" 2015 in der Kategorie "Journalismus" für den "Momente des Sports Blog"

  • Nominierung für den internationalen Sportjournalistenpreis
    "Pearl Awards" 2015 der "AIPS" in der Kategorie "Audio" für das Radiofeature "Sport im Strafvollzug"

  • Nominierung für den internationalen Sportjournalistenpreis
    "Pearl Awards" 2015 der "AIPS" in der Kategorie "Journalistic Weblog" für "Momente des Sports" für www.momentedessports.at

  • "Das Silberne Pferd" 2016 in der Kategorie Hörfunk/Neue Medien für die multimediale Reportage-Reihe "Road to Rio: Michael Jung - Vielseitigkeitsreiten"

  • "Der Goldene Steigbügel" 2016 in der Kategorie
    "beste Olympia-Vorberichterstattung"

     

  • "Coburger Medienpreis" 2018 in der Kategorie
    "Wellenschläger, regional" für das Multimediaprojekt und Kino-Dokumentation "Winter in Lviv"

punchline studio - Pirmin Styrnol & Maik Styrnol GbR.

Wilhelmstr. 15, 77933 Lahr/Schwarzwald

Email: studio@film-und-ton.de

Tel. mobil:+49 171 4109855

 

IMPRESSUM